Wann beginnt der Aufstand? Estside Gallery, oder wem gehört die Stadt?

Veröffentlicht am April 26, 2013 von christelbuchinger

Nun wird ein Teil der Eastside Gallery (ein Teil der Berliner Mauer, die noch stand und von Künstlern gestaltet wurde) abgerissen. Die Proteste waren nutzlos, die Polizei hat den Abriss abgesichert.
Das war’s dann? Wieso kein Aufruf “macht hundert, macht tausen Eastside Galleries!” Und zum Beispiel das alte Haus am Mandrella-Platz in Köpenick: verlassen, entmietet, verfallend, verrammelt, verdreckt und verschmiert. Drei Eimer Farbe zur Grundierung und 10 Künstlerinnen und Künstler, begleitet von hundert Aktivistinnen und Aktivisten und los geht’s! Sprayen, singen, tanzen, spielen, welch ein Fest!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s